C.Pauli Nature Blog

Upcycling Lampenschirm

DIY, Anleitung, Bio Stoffe, blog, blogger, C Pauli, C. Pauli Blog, decoration, Deko, DIY nähen, Freebook, Handarbeit, Herbst, Home, Homedecor, Homedeko, Homemade, Interior, Jahreszeit, kuschelzeit, Lampe, Lampenschirm, Licht, Nähblog, Nähen, Näher, Nähmaschine, organic cotton, selber nähen, Selfmade, Tutorial, upcyceln, upcycling, Vintage, Vintage Look, Wohnen

Aus Alt mach‘ Neu – Upcycel deinen alten Lampenschirm!

Wer kennt das nicht auch, ein alter Lampenschirm steht in der Ecke herum und verstaubt, weil er einfach nicht mehr so gut ausschaut. Dabei sind die Lampen doch echt ein Hingucker!

Wir zeigen euch, wie ihr das Gestell mit einem neuen Stoff beziehen könnt.

Mit unserem Stoff „Rose Lilou“ geben wir dem Lampenschirm einen Vintage Look. Dazu eine schöne Spitze und die Lampe sieht aus wie neu! 🙂

Und so geht´s:

 

vorher – nachher

  • Alle Bilder kannst du durch anklicken vergrößern!

 

Beispiel Lampe: 50 cm hoch und 60 cm Durchmesser

Vorbereitung:

  • Den alten Bezug sehr vorsichtig abtrennen.

 

  • Damit du ihn als Schnittvorlage nutzen kannst.

 

  • Schnittschablone abzeichnen und oben und unten ca. 3 cm Nahtzugabe zugeben.
  • An der Teilungsnaht reicht eine Nahtzugabe von 1 cm.

Materialien:

  • Bitte unbedingt nach der eigenen Schnittvorlage den Materialverbrauch festlegen.
  • Popeline Rose Lilou: 90 cm
  • Tüll weiß: 70 cm
  • Einlage: Vlieseline H 200 Rest: 5×5 cm
  • passende Klöppelspitze: 4 m
  • Borde: 2,5 m
  • Holzleim

Zuschnitt:

  • 2x Seitenteil aus Oberstoff und Futter

  • 1x Oberteil aus Oberstoff

  • Beim Aufzeichnen auf den Stoff, auf einen schrägen Fadenlauf des Oberstoffes achten.
  • Das Oberteil mittig innen mit Einlage bekleben.

 

Step-by-Step Anleitung:

  • Die Teilungsnähte zusammennähen.
  • Den Stoff über das Drahtgerüst ziehen.
  • Die Nähte oben und unten stramm am Draht fixieren.

  • Die Nähte in der Mitte von links festnähen.

  • Bei unserem Lampenschirm sind die Bögen mit einem Bändchen umwickelt.

  • So haben wir die Möglichkeit den Stoff von Hand anzunähen.
  • Tipp: In Richtung Fadenlauf lässt sich der Stoff am Besten ziehen.
  • Den Stoff um die unteren Bögen ziehen und mittig mit Stecknadeln feststecken.

  • An den oberen Bögen den Stoff so fest wie möglich spannen und feststecken.
  • Die Ecken einschneiden, damit sich der Stoff gut um die Bögen legt.

 

  • Zuerst die oberen, danach die unteren Bögen festnähen.
  • Die überstenenden Stoffreste zurückschneiden.
  • Das Tüllfutter so in den Lampenschirm einziehen, dass die Nahtzugaben zueinander schauen.
  • Den Tüll von innen über die Bögen nach außen ziehen, oben und unten feststecken, danach von Hand annähen.

 

  • Das Oberteil zu 1/4 falten und mit einer spitzen Schere ein Loch für die Befestigung schneiden.

 

  • Das Oberteil in der Mitte befestigen und auf den Lampenschirm spannen.

  • Oberteil rundherum festnähen, dabei die Ecken wieder einschneiden.

 

  • Den überstehenden Stoff zurückschneiden.

 

  • Auf die Kanten stückweise dünn Holzleim auftragen, mit den Fingern gleichmäßig verteilen.

  • Nach und nach die Borde andrücken.

  • Die Borde sollte alle Nähte verdecken.
  • Für die untere Bogenkante, die Bögen mit einer Stoffschablone vorbügeln.

 

Fertig ist der neue Lampenschirm!

Viel Spaß beim Upcyceln, wünscht dir dein C.Pauli Team! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.