C.Pauli Nature Blog

Mädchenkleid mit Hasenmotiv

In drei Wochen ist Ostern, noch genug Zeit um dem kleinen Schatz ein schönes Kleid zu nähen. Es besteht aus feinem Popeline-Karo, verziert mit einem Hasenmotiv-Jacquardband und einer feinen Bio-Spitze.

In ca 2,5 Stunden lässt sich dieses Kleid nähen. Viel Spaß.

Größen: 86/92, 98/104, 110/116, 122/128
Zeitaufwand: ca. 2,5 Stunden
Rückenlänge: Gr. 92 ab Schulter: ca. 50 cm
Schwierigkeitsgrad: 3 Sterne = gute Vorkenntnisse

Materialien

MaterialStoffverbrauch
Karo tawny olive/ weiß70/ 75/ 85/ 95 cm
Jacquardband Hase120/ 130/ 150/ 160 cm
Band Salamanca, 15 mm Tawny olive120/ 130/ 150/ 160 cm
1 nahtverdeckter Reißverschluss weiß22/ 22/ 25/ 25 cm

Schnittvorbereitung:

  • Den Schnitt ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
  • Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt.
  • Erst jetzt die gewüschte Größe ausschneiden.

Zuschnitt

Diese Schnittteile müssen wiefolgt zugeschnitten werden:

  • 1x Vorderteil im Stoffbruch
  • 1 Paar Rückenteil
  • 3x Schrägband

Beim Aufzeichen auf den Stoff den schrägen Fadenlauf beachten.

Die Schnittmuster und alle Markierungen auf den Stoff übertragen und ausschneiden.

Die Nahtzugabe ist eingezeichnet und im Schnitt enthalten.

Verarbeitung

  • Die Schulternähte nähen, versäubern und in Richtung Rückenteil bügeln.
  • Die hintere Mitte einzeln versäubern.
  • Die Schrägstreifen einzeln in der Mitte in den Bruch bügeln und wieder öffnen.
  • Danach beide Schnittkanten zur Bruchlinie bügeln.
  • Die Armlöcher mit 2 Schrägbändern einfassen. Detailierte Vorgehensweise siehe Halsausschnitt.
  • Den Halsausschnitt mit dem 3. Schrägband einfassen. Dabei wird der Schrägstreifen auf die linke Seite des Ausschnitts gelegt und offen an gebügelten Bruchkante angenäht.
  • In der hinteren Mitte einen nahtverdeckten Reißverschluss mit Spezialfuß einarbeiten.
  • Die hintere Mitte unterhalb des Reißverschlusses schließen und auseinanderbügeln.
  • Die oberen Enden des Reißverschlusses 1 cm einschlagen.
  • Nun den Paspel um die Schnittkante herum auf die rechte Seite legen und knapp steppen.
  • Die Seitennähte schließen, zusammen versäubern und in Richtung Rückenteil bügeln.
  • Die Nahtzugaben der Seitennähte unterhalb der Armlöcher auf dem Rückenteil festriegeln.
  • Den Saum versäubern.
  • Die Spitze auf der rechten Seite neben der Versäuberungsnaht aufsteppen.
  • Die Saumkante nach links umbügeln, sodass die Spitze unten rausschaut.
  • Die Spitze von rechts 5mm breit aufsteppen.
  • 3 cm oberhalb das Jacquardband an beiden Kanten aufsteppen.

Zum Schluss das Kleid nochmal bügeln.

Fertig!

Viel Spaß beim Nähen wünscht das Team von C.Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.