C.Pauli Nature Blog

DIY Kuscheldecke mit Applikation

DIY, Anleitung, Application, Applikation, Autum, Winter, Decke, blanket, Bio Stoffe, blog, blogger,
C Pauli, C. Pauli Blog, Cushion, DIY nähen, dress, Freebook, Herbst, cozy, Home, Nähen, organic cotton, Outfit, nähen, selber nähen, Selfmade, Trend, Tutorial, Plüsch, Sweat

Die Tage werden kürzer, man bleibt auch gerne mal zu Hause und genießt kuschelige Abende mit einem schönen Tee und einem guten Buch unter einer herrlich weichen Decke.

Kuscheliger als unsere Decke mit toller Schrift-Applikation geht es kaum!
Und der farblich abgesetzte Rand aus Baumwolle macht die Decke im Wohnzimmer zu einem richtigen eyecatcher.

Für die Decke benötigst du folgende Materialien:

Fertigmaße: ca. 200x150cm

Plüsch tawny olive – 460cm (bei einer Warenbreite von 100cm)
Sweat tawny olive – 230cm (bei einer Warenbreite von 160cm)
Allover-Print Baumwolle Aluna  – 210cm (bei einer Warenbreite von 145cm)
Einlage Vliesofix Freudenberg – 10cm (bei einer Warenbreite von 90cm)

Sweat und Plüsch bitte unbedingt vorwaschen!

(Farben die zurzeit nur in kleineren Mengen an Lager sind,
erscheinen nicht im Shop. Bitte telefonisch bestellen!)

 

Zuschnitt:

  • 1x Vorderseite – 150×200 cm
  • 2x Rückseite – 100×210 cm
  • 2x Blende für Querseite – Fertige Breite 10 cm, Die Teilungsnaht ist im 45° Winkel.
  • 2x Blende für Längsseite – Fertige Breite 10 cm, Die Teilungsnaht ist im 45° Winkel.

Den Text sehr sorgfältig ausschneiden, damit du die Negativschablone zum Positionieren verwenden kannst.
Buchstaben aus Plüsch zuschneiden, hierfür an einer Plüsch Längskante 15 cm abschneiden.

Vorlage Schrift „Kuschelzeit“

 

Step-by-Step Anleitung:

Alle Ecken müssen rechtwinklig zugeschnitten werden.
Beim Aufzeichen auf den Stoff, immer in die gleiche Florrichtung arbeiten.

  • Den Plüsch in der Länge halbieren, die Webkanten mit einer Überlappung von 2 cm, mit kleiner Sticheinstellung 2x aufsteppen.
    Damit keine Nahtverschiebungen entstehen, bei beiden Nähten in die gleiche Richtung arbeiten.

  • Den festgenähten Flor mit einer Bürste auflockern.

  • Plüsch für Buchstaben mit Vliesofix bekleben.
  • Buchstaben gegengleich aufzeichnen. Wegen des Flors, unbedingt alle Buchstaben in der gleichen Richtung aufzeichnen.

  • Den Abstand von beiden Seiten und der Oberkante ausmessen, ein sehr langes Lineal oder einen Papierstreifen als untere Hilfslinie auflegen. Nun mit der Negativschablone die Buchstaben auf dem Sweat plazieren.

  • Text aufbügeln und rundherum mit kleiner Sticheinstellung schmal aufsteppen.

  • Die beiden Stoffe übereinanderlegen, dabei sollte die Plüschnaht in der Mitte sein.
  • Den Plüsch rundherum verschneiden.

  • Beide Stoffbahnen rundum feststecken, steppen und an mehreren Punkten mit Kreuzriegeln fixieren.

  • Die Nahtzugaben der Längsseiten umbügeln. Wenn du dir eine Schablone in der fertigen Breite anfertigst ist es einfacher.

  • Die Blende an der ersten Ecke bis zur fertigen Naht verstürzen.

  • Die Blende 8,5 cm von der Kante entfernt anstecken. Immer nur eine Naht verbereiten.

  • Nun die Blende auf der Plüschseite annähen.

  • Die Blende um die Ecken stülpen und auf der Sweatseite schmal aufsteppen.

  • Die Decke nochmal dämpfen, dabei die Außenkanten nicht mitbügeln.

 

 

Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachnähen und viele kuschelige Winterabende!

Euer C. Pauli Team

2 Kommentare zu “DIY Kuscheldecke mit Applikation

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Dagmar
      ja wie so vieles im Leben ist auch eine Kuscheldecke einfach Geschmackssache 🙂
      Unsere Kreationen sind natürklich als Beispiele zu betrachten – wir haben noch viele andere Sweatstoffe, die vielleicht besser zu deinem Geschmack und deiner Einrichtung passen – auch die Popeline-Borte kann individuell gewählt werden.
      Man kann auch einen anderen Text für die Decke wählen.
      Du siehst, den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.
      Wir hoffen dich trotz unserer wilden Kuscheldecken-Kreation dennoch auf unserem Blog weiterhin begrüßen zu dürfen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.