C.Pauli Nature Blog

Indianerkatzen Shirt

In diesem Blogbeitrag zeigen wir euch wie ihr aus unserem gemütlichen Sweat ein lässiges Shirt näht, bei dem der Kragen ein echter Hingucker ist.

Am Wochenende zeigen wir euch, wie ihr die passende Hose dazu näht. Bleibt also dran! 😉


Schwierigkeitsgrad 2 Sterne (Vorkenntnisse)

Arbeitszeit ca. 3 Stunden

Größen: 86/92, 98/104, 110/116, 122/128
Rückenlänge in hinterer Mitte: 47/49/55/57 cm

Für das Shirt benötigst du folgende Materialien:
Sweat Indianerkatzen 60 cm
– Nahtband 10 mm breit ca. 20 cm

Schnittvorbereitung:
Hier findest du den Schnitt.
– Den Schnitt ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
– Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
– Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
Hier findest du das Raster.
– Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt.

Zuschnitt:
– 1 x Vorderteil im Stoffbruch
– 1 x Rückenteil im Stoffbruch

-1 Paar Ärmel

-2 x Kragen im Stoffbruch

Beim Aufzeichnen auf den Stoff den Fadenlauf und das Stoffmuster beachten. Alle Teile in der gleichen Richtung zuschneiden.

Step by step Anleitung:

  • Die Nahtzugabe beträgt 7 mm (füßchenbreit) und ist im Schnitt enthalten.
  • Die Nähte wenn möglich mit einer Overlockmaschine nähen.
  • Du kannst die Nähte auch mit der normalen Nähmaschine und einem kleinen Zick-Zack Stich nähen. Alle Nähte müssen dann noch extra versäubert werden.
  • Als erstes bügelst du das Nahtband innen auf die Schulternähte im Rückenteil. Das Band verhindert, dass sich diese Naht ausdehnen kann.
  • Jetzt das Vorderteil und das Rückenteil rechts auf rechts legen, die Schulternähte schließen und ins Rückenteil bügeln.
  • Weiter geht es mit dem Kragen: die beiden Kragenteile rechts auf rechts legen
  • und die obere Naht schließen.
  • Jetzt kannst du den Kragen wenden und die genähte Naht glatt bügeln.
  • Die Knipse im Kragen für die vordere Mitte aufeinander legen, so dass der Kragen übereinander lappt. In diesem Bereich den Kragen zusammen heften ( = mit einem großen Stich zusammen nähen).
  • Nun kann der Kragen in das Halsloch eingesetzt werden. Dazu den Kragen rechts auf rechts an das Halsloch stecken und feststeppen. Starte in der vorderen Mitte und achte darauf, dass alle Knipse aufeinander treffen.
  • Um den Ärmel einzusetzen, legst du die Armkugel rechts auf rechts in das Armloch. Auch hier kannst du dich wieder an den Knipsen orientieren, um den Ärmel richtig einzusetzen. Starte am besten in der Schulternaht und stecke den Ärmel dann nach vorne und hinten ein und steppe ihn fest.
  • Jetzt kannst du die Ärmelnaht und die Seitennaht in einem Schritt schließen. Achte hierbei darauf, dass die Nähte unter dem Arm aufeinander treffen.
  • Jetzt fehlen nur noch die Säume. Dazu die Saumzugabe nach innen legen, stecken und feststeppen. Du kannst die Säume entweder mit einem elastischen Zierstich nähen
  • oder du nutzt eine Zwillingsadel zum Säumen.

Viel Spaß beim Nähen wünscht das Team von c.pauli! 🙂

3 Kommentare zu “Indianerkatzen Shirt

  1. Pingback: Gemütliche Kinderhose | C.Pauli Nature Blog

  2. Anne

    Das ist ja ein allerliebster Pulli. Vielen Dank für das Freebook. Ich werde den Schnitt für meine kleine Enkeltochter nähen. Wie fällt der Pulli denn größenmäßig aus? Kann man ihn auch aus Sommersweat nähen, was ja etwas fester ist?

    Ich wünsche euch ein schönes Osterfest. Und vielen Dank noch einmal für euren tollen Blog.

    Anne

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Hallo Anne,

      danke für dein schönes Feedback, das freut uns sehr! Unsere Schnitte sind locker gehalten. Eher ein bisschen zu groß als zu klein.
      Die Doppelgrößen entsprechen immer der größeren Größe.

      Natürlich kannst du auch Sommersweat verwenden.

      Liebe Grüße

      Dein c. pauli Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.