C.Pauli Nature Blog

DIY Sternenkleid aus Interlock

DIY, Anleitung, Application, Applikation, Autum, Winter, Sterne, stars, Bio Stoffe, blog, blogger,
C Pauli, C. Pauli Blog, Cushion, DIY nähen, dress, Freebook, Girl, Herbst, Kids, Kinder, Kinderkleidung, Kinderkleidung selber nähen, Kindermode, Kleid, Mädchen, Mädchenkleidung, Nähen, organic cotton, Outfit, nähen, selber nähen, Selfmade, Trend, Tutorial, Sternenkleid

Da sich unser Apfelkleid für Mädchen, großer Beliebtheit erfreut hat, zeigen wir Euch heute eine weitere Variante dieses Schnittmusters.
Heute als eine etwas festlichere Variante mit Sternenprint! Vielleicht ist das ja genau das richtige für die Weihnachtsfeiertage!

Für das Sternenkleid benötigst du folgende Materialien:

Größen: 86/92, 98/104, 110/116, 122/128
Alter: ca. 2-8 Jahre
Rückenlänge in der hinteren Mitte: 47/ 53/ 59/ 65 cm

Schnittmuster Sternenkleid
Raster Sternenkleid

Materialien:

Hier sind Eurer Fantasie im Grunde keine Grenzen gesetzt!
Kombiniert zwei kuschelige Interlockstoffe wie es euch gefällt.

(Farben die zurzeit nur in kleineren Mengen an Lager sind,
erscheinen nicht im Shop. Bitte telefonisch bestellen!)

Einlage:

  • Vlieseline, Nahtband 10 mm breit: 20 cm

Zuschnitt:

  • 1x Vorderteil im Stoffbruch
  • 1 x Rückenteil im Stoffbruch
  • 1 Paar Ärmel
  • 1x Halsbündchen
  • 2x Rockteil im Stoffbruch
  • Alle Markierungen auf den Stoff übertragen.

Step-by-Step Anleitung:

die Anleitung findest Du in unserem Apfelkleid-Beitrag.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachnähen!

Euer C. Pauli Team

12 Kommentare zu “DIY Sternenkleid aus Interlock

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Das ist leider ein fehler von unserer Seite, das Kleidchen hat keine Blende, die kann also einfach weg gelassen werden.
      Solltest du trotzdem eine Blende haben wollen, dann schau doch mal hier. In der Anleitung wird das mit der Blende alles erklärt und du kannst sie dir ganz individuell farblich gestalten. 🙂

  1. Anne LATAILLADE

    Bonjour, j’adore cette robe mais je ne comprends pas le montage de la jupe sur le haut. Elle est beaucoup plus étroite que le haut, est-ce normal? Sur vos photos, elle paraît aussi large que le haut après les fronces…
    Merci pour votre réponse.
    Cordialement
    Anne

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Hallo Lisi,
      Da wir dieses Kleid nur langärmlig anbieten, kannst du dir gerne unter den Suchbegriffen Hoddie oder Einhorn Shirt Verarbeitungsvorschläge für Kurzarmshirts ansehen.

      A: Lege den Ärmelschnitt des Hoddie an der breitesten Stelle auf den Ärmel des Sternenkleides und zeichne die Unterärmellänge ab.
      B: Bei dem Einhorn Shirt kannst du den Schnitt in der vorderen- bzw. hinteren Mitte mit dem Sternenkleid übereinanderlegen und die Schulterbreite entsprechend verändern.

      Wir hoffen, diese Lösungsvorschläge sagen dir zu. 🙂
      Liebe Grüße dein C.Pauli Team!

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Laura,

      im Ärmel steht neben einem Einknips eine 1. Diese 1 findest du auch im Armloch des Vorderteils.
      Die beiden Einknipse sollten übereinanderliegen.
      Dann kannst du die Ärmel ohne Probleme, wie beschrieben, zusammennähen.

      Liebe Grüße dein C.Pauli Team 🙂

  2. Steffi

    Ist in dem Schnittmuster schon die Nahtzugabe enthalten? Finde leider keinen Hinweis dazu? Lieben Dank schon mal vorab.

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Steffi,
      ja die Nahtzugabe ist im Schnitt enthalten.
      Die durchgezogene Kontur ist die Zuschnittlinie und die gepunktete Linie ist die Nählinie.
      Der Bereich dazwischen ist die Nahtzugabe.
      Meistens verwenden wir eine Nahtzugabe von 7 mm (füßchenbreit).

      Liebe Grüße! 🙂

  3. Strubbel

    hallo, das kleidchen ist ein richtiger hingucker. leider habe ich keine angaben zur länge und breite der blende gefunden.

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Hallo,
      Schön das dir das Kleid gefällt.
      Das Sternenkleid hat, anders als das Apfelkleid, keine Blenden.
      Sry das haben wir vergessen noch dazu zuschreiben 🙂
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.