C.Pauli Nature Blog

Schultüte und Wimpelkette

DIY, Tutorial, nähen, sewing, Freebook, Einhorn, Unicorn, Applikation, Application, Schultüte, gift, first day at school, Einschulung, Wimpelkette, decoration, bunting

Willkommen zu
Teil 5 unseres Einhorn-Specials!

Für viele Kinder endet schon bald ihr letztes Kindergartenjahr und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Um den Start in die Grundschule ein wenig zu versüßen haben wir heute eine Anleitung für eine zuckersüße Einhorn-Schultüte für Euch! Und für die Feier danach haben wir eine ganz einfache Wimpelkette zum dekorieren.

 

Für die Schultüte braucht Ihr folgende Materialien:

• 70cm Schultüten-Rohling
• 20×20 cm Strickfrottee B3804-0010
• 3x10cm Bündchenware C5555-6009
• 80cm Tüll N 2002-3049
• 15x25cm Tüll N 2002-5018
• 15x25cm Tüll N 2002-6011
• 40x60cm Popeline Sommerblumenwiese G 3801-8103
• 40x35cm kleine Punkte cloud blue F3825-9011
• 20x20cm Vliesofix
• 32cm elastische Spitze SP 252-56-24
•  1m Zierband
•  0,5m schwarzes Stickgarn

Hier findest du den Schnitt für die Schultüte
und hier siehst du wie du alle Teile zusammenfügst – Raster

Hier geht es zur Einhorn-Applikation.

 

Los geht´s 🙂

 

1. Schnittmuster ausdrucken, zusammenkleben und aussschneiden.

2. Stoff jeweils 1x zuschneiden und untere  Schultüte an obere Schultüte rechts auf rechts stecken und mit 1cm Nahtzugabe zusammen nähen.

Applikation in der gewünschten Größe 2x ausdrucken, 1x innerhalb des Rahmens auf den Schnitt kleben, Kopf und Horn einzeln ausschneiden.

Stoffstücke für die Applikation mit Vliesofix bekleben.

Schablonen wenden und gegengleich auf die Einlage aufzeichen.

Applikation sehr sorgfältig ausschneiden.

Nüstern und Auge mit schwarzem Stickgarn v Hd.  (in Bsp. Stilstich) sticken und die Enden vernähen.

  • Die Applikation wird an der Teilungsnaht platziert und aufgebügelt. Dabei werden die Bereiche für Mähne, Ohr und Horn ausgespart.

  • Anschließend stecken wir die Tüllstücke für die Mähne an die dafür vorgesehene Stelle und bügeln sie fest. (Horn weiterhin aussparen)

  • Die Mähne wird in etwa 7mm breite Streifen geschnitten

  • Der Tüll, der sich unter dem Ohr befindet wird abgeschnitten.

  • Das Horn wird platziert und aufgebügelt, ebenso wie das Ohr

  • Zum Abschluss umnähen wir die Applikation mit einem kleinen geraden Stich

 

4. Jetzt wird die elastische Spitze auf die Teilungsnaht gesteppt. Achtung, die Spitze nicht dehnen!

5. Die lange Seitennaht der Tüte schließen und bei dem Überstand aus Tüll ebenfalls die Seitennaht schließen.
Als nächstes wird der Überstand links auf links in den Bruch gelegt und in die Tüte gesteckt.
Hierbei darauf achten, dass sich die Seitnnähte treffen und die Weite gleichmäßig verteilt wird.

6. Die noch offene Kante gut stecken und mit 1cm Nahtzugabe abnähen.

7. Als nächstes noch mit einem Zickzackstich oder der Overlockmaschine die Naht versäubern und die Tüte umkrempeln.

Fertig 🙂

 

 

Und weiter geht´s mit der Wimpelkette …

 

 

Für die Wimpelkette braucht Ihr folgende Materialien:

 

• Für die Form des Wimpels nimmst du ein Blatt Papier und zeichnest mit dem Lineal eine Linie mit der Länge 19cm. Markiere die Mitte der Linie und zeichne im rechten Winkel dazu eine Linie mit 20,5cm. Verbinde die 3 Ecken und fertig ist dein Schnitt. Eine füßchenbreite Nahtzugabe ist hier schon enthalten. Schneide das Dreieck 1x aus und benutze es als Schablone.
Unsere Wimpel besteht aus insgesamt 12 Wimpeln, davon 6 aus Baumwolle und 6 aus Tüll.
• Schneide jeden Stoff 2x zu.


• Baumwollwimpel: Lege immer 2 passende Dreiecke rechts auf rechts aufeinander (schöne Stoffseite nach Innen)

• Nähe die Seitenkanten füßchenbreit zusammen und kürze die Spitze.

•Jetzt drehst du den Wimpel von Innen nach Außen – der Wimpel sieht nun aus wie eine Eistüte.

• Tüllwimpel: unsere Tüllwimpel werden offenkantig vernäht, deshalb muss das Dreieck an der oberen Kante um 1,5cm gekürzt werden (um die gleiche Größe zu erhalten wie bei den Baumwoll-Wimpeln)

• Für die Kette brauchst du ein 3,5m langes Schrägband.

• Dieses Band klappst du zur Mitte und fixierst es mit bügeln. Nun legst du die einzelnen Wimpel mit einem Abstand von 2cm in das lange Band hinein und nähst sie fest. Am Anfang und am Ende sollte ein etwa 50cm langes Stück zum Anbinden übrig bleiben.

Viel Spaß beim Nähen und Dekorieren!

2 Kommentare zu “Schultüte und Wimpelkette

  1. Marion

    Herzlichen Dank für die tolle Anleitung! Die Schultüte ist gerade fertig geworden – unsere Tochter wird sich bestimmt riesig freuen! 🙂

  2. Marion

    Vielen lieben Dank für das tolle Schultütenschnittmuster! 🙂 Meine ist gerade fertig geworden – ich hoffe, meine Tochter wird sich im August bei ihrer Einschulung darüber freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.