C.Pauli Nature Blog

Wickelkleid mit Glitzer-Dots

Anleitung, Bio Stoffe, blog, blogger, C Pauli, C. Pauli, Blog, Deko, DIY, DIY nähen, Dots, dress, Frauenkleid, Frauenkleidung, Freebook, Glitzer, Jersey, Jerseykleid, Kleid, Kleider, Kleidung, Nähen, Nähmaschine, organic cotton, Outfit, Punkte, Punktkleid, selber nähen, Selfmade, Shirtkleid, Single Jersey, Tutorial, Weihnachten, Wickelkleid, Winter

Schick gekleidet im Wickelkleid

Heute zeigen wir Euch, wie Ihr mit diesem schicken Wickelkleid Eure weiblichen Kurven exzellent in Szene setzt. Denn durch die schöne Passform schmeichelt der Schnitt des Kleides jeder Figur.

Mit unserem Single Jersey Stoff Glitzer Dots, setzen wir auf kleine Glitzer-Highlights. So ist das Kleid auch für die weihnachtlichen Feiertage super geeignet.

Auch fürs Büro oder wenns mit der Freundin auf einen Kaffee in der Stadt gehen soll …

Materialien für das Kleid:
Größen: S / M / L
  • Einlage Vlieseline H180: 0,2
  • Single Jersey – Glitzer Dots:  1,25 / 1,40 / 1,55 (mit Einlauf)
  • Reißverschluss nahtverdeckt, farblich zur Hintergrundfarbe passend: 60 cm
  • (Wenn der Stoff sehr elastisch ist, kannst du den Reißverschluss auch weglassen.)

 

Schnittvorbereitung:

  • Körpermaßtabelle
  • Das Schnittmuster findest du hier.
  • Und das Raster ist hier.
  • Den Schnitt ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
  • Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt.
  • Erst jetzt die gewünschte Größe ausschneiden.

 

Zuschnitt:

  • Alle zugeschnittenen Teile.

Alle Bilder kannst du durch anklicken vergrößern!

  • Die Abnäher im Rücken anzeichnen. Das gelingt am Besten wenn sie am Schnitt ausgeschnitten werden.

  • Die Vorderteil- und Rückenbelege zusätzlich aus Einlage zuschneiden.

Tipp:

  • Die Einlage H 180 ist ein dünnes Klebevlies. Der Fadenlauf spielt beim Zuschneiden keine Rolle.
  • Wichtig ist, dass die Einlage bei Einzelteilen gegengleich zugeschnitten wird, damit die zu klebende Seite auf die linke Stoffseite kommt.
  • Die Einlage rundum 3 mm kleiner ausschneiden als das Schnittteil. ->So klebt die Einlage nicht aus Versehen auf dem Bügeltisch.
  • Einlage wird immer ohne Dampf mit einem zusätzlichen Bügeltuch aufgebügelt. Dabei bleibt das Bügeleisen ein paar Sekunden auf der gleichen Stelle.

 

Step-by-Step Anleitung:

  • Die Nahtzugabe beträgt bei diesem Modell 7 mm und ist im Schnitt enthalten.
  • Die Saumzugabe ist 3 cm breit.
  • Den vorderen und hinteren Ausschnitt mit Einlage bekleben.
  • Die Belege an die Ausschnittkanten anstürzen und auf der Belegseite schmal absteppen.

 

  • Die Falten in Pfeilrichtung an Vorder- und Seitenteil stecken.

   

  • Die Vorderteile zusammenheften.

  • Das vordere Seitenteil an das Rockteil annähen.

  • Die vordere Teilungsnaht schließen.

  • Die Naht nach unten bügeln.

  • Die Rückenabnäher schließen und in Richtung Mitte bügeln.

  • Die Naht in der hinteren Mitte komplett schließen.

oder die nächsten 5 Schritte um den Nahtverdeckten Reißverschluss einzuarbeiten:

  • Die Naht in der hinteren Mitte einzeln versäubern.
  • Den nahtverdeckten Reißverschluss mit einem Spezialfuß in die hintere Mitte einarbeiten.

  • Die hintere Mitte bis zum Schlitzanfang schließen, die Nähte auseinander bügeln.

  • Das untere Ende des Reißverschlussen riegeln.

  • Den Rückenteilbeleg an der Nahtzugabe des Reißverschlusses längs annähen.

 

 

  • Die Schulternaht schließen und zum Rücken hin bügeln.

 

  • Die Ärmel einsetzen.

  • Die Seitennähte abnähen.
  • Für den Saum und den Ärmelsaum, die Kante entweder versäubern und 2 cm breit absteppen oder mit einer Zwillingsnadel nähen.
  • Zum Schluss, das Kleid nochmal bügeln.

Fertig ist dein Wickelkleid!

Viel Spaß beim Nähen, wünscht Dir Dein C.Pauli – Team! 🙂

10 Kommentare zu “Wickelkleid mit Glitzer-Dots

  1. Grit Götz - Schlosser

    Möchte in das Kleid einen nahtverdeckten Reissverschluss einnähen . Leider kann ich anhand des Schnittes nicht ersehen wieviel cm Nahtzugabe für diesen eingeplant sind oder hätte ich beim Ausschneiden des Rückenteiles noch extra zugeben müssen ? Ist aus dem Schnitt nicht eindeutig ersichtlich .
    Lg und danke !

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Hallo,

      die Nahtzugabe ist als gestrichelte Linie im Schnitt eingezeichnet. In der hinteren Mitte sind 7 mm Nahtzugabe, das reicht für den verdeckten Reißverschluss.

      Viel Spaß beim Nähen. 🙂

  2. Maren

    Hallo.
    Ich habe noch nicht häufig mit Einlage genäht.
    Was für eine wird hier empfohlen?
    Das Kleid ist so schön – würde es sehr gern für mich nähen.

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Maren,

      wir haben im Beitrag alles über die Einlage ergänzt.
      Unter Tipp findest du viele Infos.
      Viel Spaß beim Nähen! 🙂

      Dein C.Pauli Team

  3. Gisela Kornau

    Hallo
    Ich möchte gern das Kleid nähen, aber ich kann mit dem kleinen Schnittteil ( vorderteil rechts unten) nichts anfangen. WO kommt das hin?

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Gisela,
      bitte schaue Dir unter der Überschrift „Zuschnitt“ das erste Foto an. Dort liegen alle Teile so wie sie zusammengenäht werden sollen.
      Ich hoffe das hilft Dir weiter.
      Falls nicht melde Dich gerne nochmal!
      Viele Grüße!!

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Anna,
      Schön das es dir gefällt! 🙂
      Wir haben zu der Schnittvorbereitung eine Körpermaßtabelle hinzugefügt.
      Viel Spaß beim nähen!
      LG

  4. Pingback: Libellenumhang – schick und lässig - kreativ-welt.de

  5. Pingback: Libellenumhang – schick und lässig | C.Pauli Nature Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.