C.Pauli Nature Blog

Herren Karohemd – sportiv & urban

Anleitung, Bio Stoffe, blog, blogger, Business, C Pauli, C. Pauli Blog, clothes, Cushion, DIY, DIY nähen, For Men, Freebook, Hemd, Herren, Herrenmode, Herrenhemd, Herrenkleidung, Karo, Karohemd, Kleidung, Manschetten, Männer, männlich, Men, Men clothes, Mode, modern, modisch, Nähen, Nähmaschine, organic cotton, Outfit, selber nähen, Selfmade, Shirt, Trend, trendy, trendig, Tutorial, zeitlos

 

Karohemd für Herren

Heute haben wir etwas tolles für die Herren!
Uns würde ja auch mal interessieren ob es auch männliche Leser in unserem Blog gibt?
Lasst uns gerne mal einen Kommentar da! 🙂

Aber auch für die Damen dürfte dieser Beitrag interessant sein 🙂
Wahrscheinlich haben zu Hause schon viele Männer, nach einem Blick zur Nähmaschine, enttäuscht festgestellt, dass wieder nichts für sie genäht wurde 😉
Für diesen Fall haben wir heute dieses sportive Karohemd.
Mit Buttondown-Knöpfen, verstellbaren Manschetten und leicht tailliert.

Wir wünschen viel Spaß beim Nähen und hoffen damit ein paar Männer glücklich zu machen 🙂

 

 

Schwierigkeitsgrad: 4 Sterne = sehr gute Vorkenntnisse erforderlich.

In den Größen: S, M, L und XL

Zeitaufwand ca. 7-8 Stunden

Für das Hemd benötigst du folgende Materialien:

  • Popeline kl. Karo blau/weiß: 170 cm
  • Einlage Vlieseline (Freudenberg) H200: 35 cm
  • Knöpfe: 2x klein + 12x groß: z.B. budke P1605-20 und P1605-14

 

Schnittvorbereitung:

  • Hier geht es zum Schnittmuster.
  • Und hier findest du das Raster.
  • Den Schnitt ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
  • Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt.

 

Zuschnitt:

  • Diese Schnitte müssen wie folgt zugeschnitten werden:

  • 1 Paar Vorderteil
  • 1x Rückenteil
  • 1 Paar Ärmel
  • 1x Rückenpasser gerade, 1x schräg
  • 1x Kragensteg gerade, 1x schräg
  • 2x Manschetten schräg
  • 2x Ärmelschlitz schräg
  • 2x Häuschenschlitz schräg
  • 1x Oberkragen gerade
  • 1x Unterkragen schräg
  • Beim Aufzeichnen auf den Stoff den Fadenlauf beachten.
  • Die Schnittmuster und alle Markierungen auf den Stoff übertragen und ausschneiden.

 

Verarbeitung für das Hemd:

  • Die Nahtzugabe beträgt in der Regel 7 mm (füßchenbreit) und ist im Schnitt enthalten.
  • Oberkragen, 2x Kragensteg und 2x Manschette mit Einlage 200 verstärken.
  • Im Vorderteil, die vordere Kante 2×3 cm umbügeln.

 

  • Im Rückenteil Abnäher stecken und nähen.

 

  • Danach zur Mitte bügeln.
  • Ober- und Unterkragen rechts auf rechts legen, obere und seitliche Naht nähen.

  • Nahtzugabe an den Ecken schräg zurückschneiden.

  • Dann wenden. Nun die Naht zuerst auseinanderbügeln und danach zu dem Unterkragen hin bügeln.

 

  • die Knopflöcher in die Kragenspitze einarbeiten.

  • Danach die Kragenaußenkante knapp absteppen.
  • Den Steg annähen.

  • Nahtzugabe stufig zurückschneiden

  • und dann bügeln.

  • Schräge Passe rechts auf rechts auf das Rückenteil legen und annähen.

  • Gerade Passe auf die linke Seite rechts auf links, auf das Rückenteil legen, annähen und bügeln.

  • Von rechts knapp absteppen.

  • Vordere Passe in Naht ans Vorderteil nähen.

  • Am inneren Passenteil die Nahtzugabe umbügeln und gegen die Naht heften.
  • Die Vorderteil Naht knapp absteppen und dabei die innere Passe mitfassen.

  • Kragensteg in Halsausschnitt stecken.

  • Danach den Steg annähen.
  • Die Nahtzugabe vom inneren Steg einschlagen und von rechts rundum knapp absteppen.
  • Dabei den inneren Steg mitfassen.

  • Ärmel-Schlitzteil bügeln.

 

 

  • Schrägstreifen im Schlitz von der linken Seite annähen.

  • Häusschenschlitzteil von links annähen.

  • Ärmelschlitznähte einschneiden.

  • Streifen knapp absteppen.

  • Spitze von links festnähen.

  • Häusschenschlitz nach rechts drehen und die Nahtzugaben einschlagen und absteppen.

  • Ärmel von der Armkugel Aus einstecken,nähen und versäubern.

  • Ärmelnaht zum Körper bügeln und Füßchenbreit absteppen.

  • Seitennaht vom Ärmel bis zum Saum in einem Schritt nähen und versäubern.
  • Danach ins Rückenteil bügeln.
  • Saum 2x 7 mm einschlagen und steppen.

  • Manschetten in den Bruch legen und an den Längsseiten rechts auf rechts nähen,

  • die Ecken verschneiden, wenden und bügeln.

  • Auf der Innenseite der Manschette die Nahtzugabe einschlagen, stecken

  • und von rechts knapp absteppen und mitfassen.

  • Knopflöcher wie im Schnitt angezeigt, anzeichnen und nähen.

  • Knöpfe mit Kreuzstich annähen.
  • Kragenknöpfe mit einem kleinen Stoffkreis plus Einlage,

  • auf der linken Seite unterlegen.
  • Damit der Knopf nicht ausreißen kann.

Fertig ist das Hemd!

Viel Spaß beim Nachnähen wünscht das C.Pauli Team! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.