C.Pauli Nature Blog

DIY Zipfeltunika und Haarspange mit Perle

DIY, organic Cotton, C.Pauli, C.Pauli Blog, Blog, Blogger, Bio Stoffe, Anleitung, Tutorial, Freebook, Kindermode, Kids, Kinder, Mädchen, Mädchenklamotten, Kleidung, Klamotten, Shirt, Tunika, Herzchen, Zipfeltunika, selfmade, nähen, Outfit, DIY nähen, Träume, Tänzerin, Tänzer, Haarspange, Haarschmuck

Für verspielte Träumer- und Tänzerinnen!

Da das Wetter wohl eher in Richtung Herbst möchte, haben wir eine schöne Step-by-Step Anleitung für eine Zipfeltunika vorbereitet. Durch die kleinen Knötchen an den Enden ist das Shirt verpielt und perfekt für kleine Träumer.

Die Haarspange ist ein hübsches kleines Accessoire und perfekt beim spielen, die nervigen Strähnen aus dem Gesicht zu halten.

Lilly hat mit der passenden Hose ein schönes weiches und gemütliches Outfit, dass sich durchaus zum Tanzen eignet.

Anleitung für die Zipfeltunika:

In den Größen: 86/92, 98/104, 110/116, 122/128

Rückenlänge: 40/ 44/ 48/ 52 cm

Alter: ca. 2 – 8 Jahre

Alle Bilder kannst du durch anklicken vergrößern!

Für die Zipfeltunika benötigst du folgende Materialien:

Zuschnitt:

  • 1x Vorderteil im Stoffbruch
  • 1x Rückenteil im Stoffbruch
  • 1 Paar Ärmel
  • 1x Halsbündchen

  • Beim Aufzeichnen auf den Stoff den Fadenlauf beachten.
  • Alle Markierungen auf den Stoff übertragen.
  • Das Raster findest du Hier. Und der Schnitt ist Hier.

 

  • Elastische Stoffe sollten mit einer Overlockmaschine oder mit kleinen Zickzackstich genäht werden, damit die Nähte später nicht reißen.

 

Step-by-Step Anleitung:

  • Auf die hintere Schulternaht Nahtband aufbügeln.

  • Schulternähte schließen und zum Rücken hin bügeln.
  • Halsbündchen an der kurzen Seite zusammennähen, Nahtzugabe auseinander bügeln.
  • Halsbündchen im Bruch bügeln.
  • Dann Halsbündchen in das Halsloch einstecken, dabei die Mehrweite gleichmäßig verteilen und mit einer Overlock annähen.
  • Diese Naht muss unbedingt elastisch bleiben.

 

  • Ärmel mit Overlock einsetzen.

  • Seitenschlitze und Saum versäubern.

  • Seitennähte ab Schlitz und Ärmelnähte in einem Schritt mit Overlock schließen.

  • Schlitze 7 mm umschlagen und rundherum steppen.

  • Ärmelsaum 1,5 cm umschlagen und an der Saumkante und 5 mm entfernt 2x steppen.

  • Das fertige Modell nochmal überbügeln.

Schon ist die Tunika fertig!

 

 

 

 

 

 

 

Für die Haarspange benötigst du folgende Materialien:

  • Tüll adobe rose   Maße 60×3 cm
  • 1x Perle (Gütermann Renaissance beads 6mm) in rosa
  • 1x Spange aus dem Drogeriemarkt

Zuschnitt:

  • 1x Streifen 60 x 3 cm

Step-by-Step Anleitung für die Haarspange:

  • Den Streifen an der Unterkante von Hand einkräuseln
  • Dabei den Stoff stückweise zusammenziehen und mit zusätzlichen Stichen fixieren.

  • Den gekräuselten Streifen aufrollen und an der unteren Kante immer wieder kreuz und quer durchstechen und so befestigen.

  • Die Blume auseinanderdrücken und eine Perle in der Mitte annähen.
  • Mit dem restlichen Faden die Spange am hinteren Ende wie einen Knopf annähen.

  • Die Fäden wie bei einem Stilknopf 3x umwickeln und immer wieder mit der Nadel durch den Stil stechen.

  • Das Fadenende vernähen.
  • So kann die Spange später nicht rausrutschen.

Schon ist die Haarspange fertig!

Viel Spaß beim nach Nähen, wünscht dir dein C. Pauli – Team!

11 Kommentare zu “DIY Zipfeltunika und Haarspange mit Perle

  1. Sandra Ebner

    Hallo.
    Soo ein cooles Schnittmuster!
    Mich würde dazu noch interessieren, ob man dieses in Kleinstmengen gewerblich nutzen darf, oder ob man dazu eine Lizenz erwerben kann ?? Habe dazu nicht im Blog gefunden….
    L.G.

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Es freut uns, dass dir das Schnittmuster gefällt.
      Leider darf es weder gewerblich genutzt noch eine Lizenz erworben werden.

  2. Bettina H.

    Hallo zusammen, ist in dem Schnittmuster die Nahtzugabe bereits enthalten? Oder hab ich was übersehen? Es gibt ja für jede Größe 2 Linien, ist die gerade Linie die Schnittkante und die gepunktet die Nählinie? Oh man, manchmal steht man wirklich auf dem Schlauch

  3. Marion

    Hallo, ich habe leider keine Overlock Maschine kann ich die Tunika auch mit einer normalen Nähmaschine nähen und wenn ja welche Stiche verwendet man dafür. Lg

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Hallo Silvia,
      du kannst die Tunika auch ohne Nahtband nähen – es dient nur zur Stabilisierung der Schulterpartie.
      Liebe Grüße!

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Hi 🙂
      yes the seam allowance is included (7mm).
      the solid line is the seam allowance and the dotted line is the sewing line.

      Have fun sewing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.