C.Pauli Nature Blog

Steppweste und Jungenshirt

DIY, Blog, Freebook, C. Pauli Blog, C. Pauli, Blogger, Jungs, Boys, Shirt, Weste, Jeans, Denim, Shirt, Kleidung, Jacket, Jungenkleidung, Freizeit, Sommer, Spaß, Action, Outfit, nähen, Tutorial, Step-by-Step, Anleitung, selfmade, organic cotton, selber nähen, DIY nähen, Look, Hose, Steppweste, Kinder, Kinderkleidung, Kids, Jogginhose, Sweat, Streifen, maritim, Bio Stoffe, Kindermode, Mode

Cooles Outfit für Sportskanonen an kühlen Tagen!

Heute hatten wir Besuch von der Sportskanone Paul. Mit seinem Fußball hat uns der kleine Mann die größten Tricks gezeigt und hatte sichtlich Spaß.

Bei dem wechselhaften Wetter ist die Steppweste ideal. Das Shirt und die passende Jogginhose dazu waren perfekt um ein bisschen zu kicken.

Anleitung für die Steppweste:

Größen: 110/116, 122/128, 134/140, 146/152

Für die Steppweste benötigst du folgende Materialien:

 

Schnittvorbereitung:

 

  • Den Schnitt 2x in der gewünschten Größe ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
  • Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt. Das Raster für das Shirt ist Hier.
  • Erst jetzt einmal als Grobschnitt und 1x den Feinschnitt ausschneiden.

 

Zuschnitt:

Alle Bilder können durch anklicken vergrößert werden!

  • Alle Teile als Grobschnitt zuschneiden.

  • Die Nahtzugabe des Feinschnitts beträgt 10 mm und ist im Schnitt enthalten.
  • Für solche Steppwesten müssen wir mit Grob- und Feinschnitt arbeiten, weil durch die Steppung Weite verloren geht

Step-by-Step Anleitung:

  • Vlies am Rumpf und am halben Kragen unter den Außenstoff bügeln und Futter unterstecken.
  • Die Stepplinien mit Stecknadeln oder Kreide auf dem Außenstoff anzeichnen

  • Die Stepplinien mit großer Sticheinstellung eventuell in Kontrastgarn, immer in der gleichen Richtung steppen.
  • Jetzt die Teile als Feinschnitt nachschneiden.

  • Das Schrägband im Bruch bügeln, dabei an der Unterseite 2 mm überstehen lassen.

  • Beim Bügeln das Schrägband nicht weiter ausdehnen.
  • Die Schulternähte mit Schrägband einfassen.

  •  Schulternähte zusammennähen und auseinanderbügeln.

  • Den Kragen rechts auf rechts in das Halsloch einstecken und annähen.

  • Die Schulterpunkte müssen aufeinander treffen.
  • Den Saum und die Armlöcher mit Schrägband einfassen.
  • Die oberen Enden 2 cm umschlagen und 1 cm überlappend annähen.

  • Für den Reißverschluss die vordere Kante versäubern.

  • Den Reißverschluss auf dem Reißverschlussband annähen. Der Reißverschluss endet im Kragen.
  • Eventuelle Längenunterschiede am Saum ausgleichen.

  • Den Reißverschluss von der rechten Seite feststeppen.
  • Aus einem Stoffrest des Innenfutters  (10 x3 cm) einen Aufhänger nähen und in der hinteren Mitte an der Nahtzugabe festriegeln.

  • Die untere Kragenkante 1 cm umschlagen und in das innere Halsloch einstechen und schmal aufsteppen.

  •  Hier wieder die Schulterpunkte beachten.
  • Die Weste nochmal vorsichtig dämpfen.

Schon ist die Steppweste Fertig!

Anleitung für das Shirt:

Größen: 110/116, 122/128, 134/140, 146/152

Du benötigst folgende Materialien:

 

Schnittvorbereitung:

Den Schnitt findest du Hier.

Den Schnitt ausdrucken und  die Maße des Kontrollfensters prüfen.

  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
  • Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt. Das Raster für das Shirt ist Hier.
  • Erst jetzt die gewünschte Größe ausschneiden.

 

Zuschnitt:

  • Alle zugeschnittenen Teile.

  • Unbedingt beachten, dass vor dem Zuschnitt die Streifen exakt übereinanderliegen.

  • Die Nahtzugabe beträgt in der Regel 7 mm (füßchenbreit) und ist im Schnitt enthalten.
  • Die Nähte wenn möglich mit einer Overlockmaschine nähen.
  • Du kannst die Nähte auch mit der normalen Nähmaschine und einer kleinen Sticheinstellung (2) nähen. Alle Nähte müssen dann noch extra versäubert werden.

 

Step-by-Step Anleitung:

  • Die hinteren Schulternähte mit einem 7 mm breiten Einlagenstreifen verstärken.

  • Die Schulternähte schließen und die Nahtzugaben zum Rückenteil bügeln.
  • Die Halsbündchen zum Ring schließen, in den Bruch falten und  in das Halsloch einstecken.

  • Die Schulterpunkte müssen aufeinandertreffen.
  • Das Halsbündchen dehnen und mit einem elastischen Stich einnähen.
  • Die Ärmel nach Markierung in das Armloch einstecken und nähen.
  • Die Seitennähte und die untere Ärmelnaht in einem Schritt zusammennähen.

  • (Unter dem Arm sollte sich ein Kreuz bilden.)

  • Den Bund zusammemnähen, im Bruch falten. Beim Einstecken, die Markierung der Seitennaht beachten.
  • Den Bund dehnen und unter leichtem Zug mit einem elastschen Stich annähen.
  • Die Ärmelbündchen zusammenähen, wenden und im Bruch falten.

  • Die Ärmelbündchen einstecken, die Teilungsnaht liegt an der Ärmelnaht.
  • Die Ärmelbündchen dehnen und unter leichtem Zug mit einem elastischen Stich annähen.

  • Shirt nochmal bügeln.

Schon ist das Shirt fertig!

Die passende Hose zu unserem Look findet ihr in unserem letzten Beitrag -> Maritimer Style – Jungen Hoodie, Mütze und Sweat Jogginghose

 

Viel Spaß beim nach Nähen, wünscht Dir Dein C.Pauli Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.