C.Pauli Nature Blog

Himmelbettvorhang

Anleitung, Bio Stoffe, blog, blogger, C Pauli, C. Pauli Blog, Bettwäschen, bed, DIY, DIY nähen, Freebook, Frühling, Sommer, Jahreszeit, Jungenstyle, Jungs, Bett, Kids, Kinder, Kinderkleidung, Kinderzimmer, Interior, Deko, Mode, Nähen, Nähmaschine, Dekoration, schick, selber nähen, sommerlich, Style, stylisch, Trend, trendy, Tutorial, boho, bohostyle, Kissen, pillow, Troddeln, Bommel, Kinderzimmer, Himmel, Himmelbett, Vorhang, Tüll, Girlande, Wimpelkette

 

 

Himmelbettvorhang

Fertigmaß Himmel: 90cm x 600 cm
Vorhang: 146cm x 196cm
Schwierigkeitsgrad: 1 Stern / ca. 4 Stunden

 

Materialverbrauch:

 

Zuschnitt:

  • 1x Himmel 94 cm breit x 604 cm lang
  • 4x Vorhang 150 cm breit x 212 cm lang
  • Nahtzugabe ist enthalten.

 

Verarbeitung:

  • Der Himmel wird an den langen Seiten 2x1cm eingeschlagen und genäht.
  • Nähte bügeln.
  • Säume im Winkel begradigen.

 

 

 

 

  • Säume 2x1cm einschlagen,nähen und bügeln.
  • Die Seiten der Vorhänge 2x1cm einschlagen,nähen und bügeln.
  • Oben eine Schaube(Tunnel) nähen.Dafür wird die Kante zunächst 1 cm umgebügelt
    und danach nochmal 10 cm umbügeln. Knapp aufnähen.

 

 

 

 

  • Durch diesen Tunnel kann die Querstange des Himmelbetts geschoben werden.
  • Säume wie beim Himmel begradigen,2x1cm einschlagen,nähen und bügeln.

Fertig ist das Himmelbett 🙂

 

Girlande mit Troddeln

Fertigmaß: 3m lang
Schwierigkeitsgrad: 1 Stern / ca. 3 Stunden

 

4 Troddel pro Farbe
Stoffverbrauch Tüll:

 

Verarbeitung Troddel:

  • Den Tüll im Bruch legen,dann doppeln und danach dritteln.

 

 

 

 

  • Eine Höhe von 23 cm schneiden.
  • Daraus Streifen von ca. 1cm Breite schneiden.(Pro Troddel ca. 70 Stück)
  • Aus einem weiteren Streifen eine Schlaufe (in unterschiedlicher Länge) als Aufhänger knoten.

 

 

 

 

  • In der Mitte über die Streifen legen und auf der Rückseite verknoten.

 

 

 

 

  • Die Streifen doppelt legen und unterhalb der Schlaufe, um die Streifen bei ca. 2,5 cm einen weiteren Streifen fest zusammen ziehen,sodass ein Köpfchen entsteht und verknoten.

 

 

 

 

Verarbeitung Girlande:

  • Die Kordel durch die Schlaufen der Troddel ziehen.

 

 

 

 

  • An den Enden bei ca. 55 cm je einen Troddel befestigen.
  • Die restlichen in gleichmäßigen Abständen dazwischen verteilen.

 

 

 

 

  • Die Troddel mit ein paar Stichen von Hand, an der Kordel festnähen.

 

 

 

 

Viel Spaß beim Nähen wünscht das Team von C. Pauli!

 

 

2 Kommentare zu “Himmelbettvorhang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.