C.Pauli Nature Blog

Karohemd und Sweat Shorts für modische Jungs

Anleitung, besondere Anlässe, Bio Stoffe, blog, blogger, Boy, Boys, C Pauli, C. Pauli Blog, casual, clothes, Cushion, DIY, DIY nähen, Feier, Freebook, Frühling, Hemd, Jahreszeit, Junge, Jungen, Jungenhemd, Jungenkleidung, Jungenstyle, Jungs, Karohemd, Kids, Kinder, Kinderkleidung, Kindermode, Kinderoutfit, Kleidung, Mode, Nähen, Nähmaschine, Outfit, schick, selber nähen, Shirt, Sommer, sommerlich, Style, stylisch, Trend, trendy, Tutorial, Webkaro

 

 

 

 

 

Mode für die Jungs!

Heute zeigen wir Euch, wie Ihr für Euren jungen Mann zu Hause ein schickes und modisches Hemd aus unserem Webkaro zaubern könnt. Das Hemd hat schöne Details – wie Manschetten oder eine Brusttasche. Passend dazu gibt es eine lässige und bequeme Sweathose.

Ob cool kombiniert mit unserer Shorts und Turnschuhen oder festlich mit langer Hose und schicken Schuhen, dass Hemd bietet viel Kombinationsfreiraum und ist für alle Anlässe geeignet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den Größen: 146,152,158,164
Zeitaufwand ca. 7-8 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 4 Sterne = sehr gute Vorkenntnisse erforderlich

Für das Jungenhemd benötigst du folgende Materialien:

Schnittvorbereitung:

  • Hier findest du das Schnittmuster.
  • Und hier ist das Raster.
  • Den Schnitt ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
  • Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt.

Zuschnitt:

  • Diese Schnitte müssen wie folgt zugeschnitten werden:

 

 

 

 

  • 1 Paar Vorderteil
  • 1x Rückenteil
  • 1 Paar Ärmel
  • 1x Rückenpasse gerade, 1x schräg
  • 2x Manschetten schräg
  • 4x Manschette gerade
  • 2x Ärmelschlitz schräg
  • 1x Tasche schräg
  • 1x Oberkragen gerade
  • 2x Unterkragen schräg
  • 1x Kragensteg gerade
  • 2x Kragensteg schräg
  • Beim Aufzeichnen auf den Stoff den Fadenlauf beachten.
  • Die Schnittmuster und alle Markierungen auf den Stoff übertragen und ausschneiden.

 

Step-by-Step Anleitung Jungenhemd:

  • Die Nahtzugabe beträgt in der Regel 7 mm (füßchenbreit) und ist im Schnitt enthalten.
  • Als Erstes im linken Vorderteil, die vordere Kante, 6,7cm nach außen umbügeln.

 

 

 

 

  • Danach die vordere Kante 2x3cm nach innen umbügeln.

 

 

 

 

  • Die daraus entstandene Bruchkannte 0,5cm absteppen, genauso die vordere Kante.

 

 

 

 

  • Im rechten Vorderteil 2x 3cm umbügeln und bei 2,8cm von der Kante steppen.
  • Im Rückenteil die Falten in Richtung Armloch legen und stecken.

 

 

 

 

  • Schräge Passe rechts auf rechts auf das Rückenteil legen und annähen.

 

 

 

 

  • Gerade Passe auf die linke Seite rechts auf links auf das Rückenteil legen, annähen und bügeln.

 

 

 

 

  • Von rechts knapp absteppen.

 

 

 

 

  • Vordere Passe in Naht ans Vorderteil nähen.
  • Am inneren Passenteil die Nahtzugabe umbügeln und gegen die Naht heften.
  • Die Vorderteilnaht knapp absteppen und dabei die innere Passe mitfassen.

 

 

 

 

  • 3 Kragen stufig aufeinander legen.

 

 

 

 

  • Nahtzugabe stufig zurück schneiden.
  • Danach wenden.
  • Nun die Naht zuerst auseinanderbügeln und zum Unterkragen hin bügeln.

 

 

 

 

  • Die Kragenaußenkante knapp absteppen.

 

 

 

 

  • 2 schräge Stege doppelt auf den Oberkragen stecken, den geraden Steg an den Unterkragen stecken und annähen.

 

 

 

 

  • Außensteg rechts auf rechts in Halsausschnitt stecken und annähen.
  • Die Nahtzugabe vom Oberkragen -Steg um die Kante des mittleren Stegs nach innen einschlagen und von rechts knapp absteppen.
  • Schrägstreifen für Ärmelschlitz bügeln.

 

 

 

 

  • Schrägstreifen rechts auf rechts unter den Schlitz legen.

 

 

 

 

  • Vom Saum wird der Schlitz spitz auslaufend auf den Schrägstreifen 1cm breit angenäht.
  • Nach innen umschlagen, knapp absteppen.

 

 

 

 

  • Von der rechten Seite des Ärmels die oben liegende Schlitzkante knapp absteppen.

 

 

 

 

  • Am Ende des Schlitzes ca 1cm quer steppen.

 

 

 

 

  • Ärmel von der Armkugel aus einstecken, nähen und versäubern.

 

 

 

 

  • Armkugel zum Körper bügeln und füßchenbreit absteppen.

 

 

 

 

  • Seitennaht vom Ärmel bis zum Saum in einem Schritt nähen und versäubern. Danach ins Rückenteil bügeln.
  • Saumverzierung mit Bügelschablone bügeln.
  • Mittig auf die Seitennaht stecken und knapp aufnähen.

 

 

 

 

  • Saum 2x 7 mm einschlagen und steppen.

 

 

 

 

  • 3 Lagen Manschetten aufeinander legen und die Seite mit der Rundung zusammennähen.

 

 

 

 

  • Rundung verschneiden.

 

 

 

 

  • Im Ärmel die Falte in Richtung Schlitz legen und Manschette annähen.

 

 

 

 

  • Die Nahtzugabe der inneren Manschette, um die Kante der mittleren kürzeren Manschette einschlagen, stecken und von rechts knapp absteppen und mitfassen.
  • Knopflöcher wie im Schnitt angezeigt, anzeichnen und nähen.
  • Knöpfe annähen

Schon ist das Hemd fertig!

Weiter geht es mit der Sweat Shorts

In den Größen 146/ 152/ 158/ 164

Für die Sweatshorts benötigst Du folgende Materialien:

Hier findest du das Schnittmuster.
Und hier ist das Raster.

Die Beschreibung zu der Shorts findest Du in unserem Blockbeitrag Hoodie und Shorts.
-> Hier geht es zum Beitrag!

Viel Spaß beim Nähen, wünscht das C.Pauli Team! 🙂

2 Kommentare zu “Karohemd und Sweat Shorts für modische Jungs

  1. Sandra

    Wow das sieht aber Toll aus! Da muss ich als Anfängerin aber wohl noch ein wenig üben! Aber freue mich schon riesig drauf irgendwann selber solche tollen Hemden zu nähen! Super Seite habt ihr übrigens!

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Hallo Sandra,
      glaub mir das geht ganz schnell! Arbeite Dich von Projekt zu Projekt und du bist ruckzuck kein Anfänger mehr 🙂

      Liebe Grüße!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.