C.Pauli Nature Blog

Leichtes Blusenshirt

Anleitung, Bio Stoffe, blog, blogger, C Pauli, C. Pauli Blog, Cushion, Damen Bluse, Damenmode, DIY, DIY nähen, Freebook, Freizeitshirt, Garten, gemütlich, Shirt, Jahreszeit, Kleidung, lässig, Mädchen, Mädchenkleidung, Mode, modern, moderner Schnitt, Nähen, Nähmaschine, organic cotton, Outfit, schick, selber nähen, Selfmade, Sommer, Sommershirt, sommerlich, Sommeroutfit, Sommertrend, T-Shirt, trendig, trendy, Tutorial

 

 

Smart und casual geht es weiter Richtung Sommer …
Unser luftiges Blusenshirt aus zartem Voile mit kleinen Glitzerpunkten lässt sich vielseitig kombinieren und hat sich mit seiner angesagten Kastenform definitiv einen Platz unter unseren Must-have´s gesichert.

Los geht´s:

Gute Vorkenntnisse werden benötigt

Arbeitszeit ca. 1,5 Std.

In den Größen: S, M, L

Für die Bluse benötigst Du folgende Materialien:

 

Schnittvorbereitung:

  • Hier findest Du das Schnittmuster.
  • Und hier ist das Raster.
  • Den Schnitt ausdrucken. Unbedingt die Maße des Kontrollfensters nachmessen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rahmen ausschneiden und in der Reihenfolge der Buchstaben und Nummern zusammenkleben. Bsp. A1 an A2, Reihe A an Reihe B usw.
  • Erst danach die gewünschte Größe ausschneiden.

 

Zuschnitt:

Diese Schnittteile müssen wiefolgt zugeschnitten werden:

  • 1x Vorderteil im Stoffbruch
  • 1x Rückenteil im Stoffbruch
  • 1 Paar Umschlagärmel
  • 1x Schrägstreifen für Halsloch

Beim Aufzeichnen auf den Stoff den Fadenlauf beachten.
Die Schnittmuster und alle Markierungen auf den Stoff übertragen und ausschneiden.

Verarbeitung:

Die Nahtzugabe beträgt in der Regel 7 mm (füßchenbreit) und ist im Schnitt enthalten.

1. Die Schulternähte mit einem geraden Stich füßchenbreit zusammennähen und mit der Overlockmaschine versäubern.

2. Den Schrägstreifen für den Halsbeleg 1 cm breit umbügeln und mit Stecknadeln rechts auf rechts am Halsloch feststecken.

3. Die überstehenden Enden des Bändchens zusammennähen.

4. Die Schnittkante des Bändchens an die Halslochkante legen und annähen.

5. Nun den überstehenden Rand nach innen umklappen und nochmal steppen.

6. Die Seitennähte wie die Schultern mit einem geraden Stich füßchenbreit schließen und versäubern.

7. Die Kurve unterhalb des Armlochs vor dem Versäubern vorsichtig einschneiden.

8. Die Umschlagärmel rechts aufeinanderlegen, nähen und auseinander bügeln.

9. Die Umschlagärmel links auf links zusammenfalten, sodass die Naht innen liegt.

10. Die Bluse auf rechts drehen, den Umschlagärmel rechts auf links einstecken.
Die Ärmel- und die Umschlagnaht müssen aufeinanderliegen.

11. Den Ärmel annähen und versäubern.

12. Danach den Umschlagärmel nach außen klappen und an der Ärmelnaht und der Schulter festheften.

13. Den Blusensaum 2 x 1 cm breit umbügeln und feststeppen.

fertig 🙂

Viel Spaß beim Nähen, wünscht Euch das C.Pauli Team! 🙂

Ein Kommentar zu “Leichtes Blusenshirt

  1. Anna

    Danke für das tolle Tutorial und Schnittmuster! Ich habe den Schnitt noch etwas angepasst (die Seiten etwas weniger weit ausgestellt) und anstelle des Streifens als Blende für den Halsausschnitt eine Blende aus den Schnittteilen für Vorder- und Rückseite konstruiert und mit Vlieseline verstärkt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Einziger kleiner Wermutstropfen: bei mir waren die Ärmel sehr knapp, es „kneift“ etwas in den Achseln, da würde ich vielleicht beim nächsten Mal noch etwas mit den Maßen experimentieren. Aber sehr gut erklärt, tolle Bilder und ich bin total happy, mir damit in einem Abend ein neues Blusenshirt genäht zu haben. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.