C.Pauli Nature Blog

Sommerliches Kleid

Anleitung, Bekleidung, Bio Stoffe, blog, blogger, C Pauli, C. Pauli Blog, Cushion, Damen, Damenkleidung, DIY, DIY nähen, dress, Frauenkleid, Freebook, Freizeitkleid, Jahreszeit, Kleid, Kleider, Kleidung, kurzes Kleid, lässig, Mädchen, Mädchenkleidung, Mode, modern, moderner Schnitt, Nähen, Nähmaschine, organic cotton, Outfit, schick, selber nähen, Selfmade, Sommer, Sommerkleid, Sommerkleider, sommerlich, Sommertrend, Tutorial

Beschwingt in den Sommer …

heute zeigen wir Euch ein Kleid, dass garantiert jedem gut steht und absolut bequem ist.
Der abgerundete Saum gibt dem Kleid seine wunderbar schwingende Form.

Also… ob in der Schule, im Büro oder im Eiscafé – dieses Kleid passt immer gut.

 

 

In den größen: S,M,L

Zeitaufwand ca. 2 Stunden

Rückenlänge ab Schulter: ca. 111 cm

Schwierigkeitsgrad: 3 Sterne = gute Vorkenntnisse werden benötigt

Für das Kleid benötigst du folgende Materialien:

 

Schnittvorbereitung:

  • Hier findest du das Schnittmuster.
  • Und hier ist das Raster.
  • Den Schnitt ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben.
  • Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt.

 

Zuschnitt:

  • Diese Schnittteile müssen wie folgt zugeschnitten werden:
  • 1x Vorderteil im Stoffbruch schräg geschnitten
  • 1x Rückenteil im Stoffbruch schräg geschnitten

  • 1x Vorderteil Futter im Stoffbruch, schräg geschnitten
  • 1x Rückenteil Futter im Stoffbruch schräg geschnitten

  • Beim Aufzeichnen auf den Stoff den Fadenlauf beachten.
  • Die Schnittmuster und alle Markierungen auf den Stoff übertragen und ausschneiden.
  • Zuschnittspläne:

   

 

Step-by-Step Anleitung für das Kleid:

  • Die Nahtzugabe beträgt in der Regel 7 mm (füßchenbreit) und ist im Schnitt enthalten.
  • Die Schulternähte im Oberstoff sowie im Futter jeweils mit geraden Stich zusammen nähen und auseinander bügeln.

  • Oberstoff und Futter rechts auf rechts ineinander legen und das Halsloch nähen.
  • Vordere Mitte und hintere Mitte zur Spitze hin leicht einschneiden.

  • Gesamte Nahtzugabe ins Futter legen und von rechts auf dem Futter knapp absteppen.

  • Die Armlochkante rechts auf rechts aufeinander legen und von der Seitennaht bis zur Schulter zusammenstecken.
  • Danach testen, ob es beim wieder Umdrehen richtig liegt und dann festnähen.
  • Den gleichen Vorgang von der anderen Seite wiederholen.
  • Nahtzugaben in der Rundung einschneiden.

  • Die Nahtzugabe (wie beim Halsloch) ins Futter legen und auf dem Futter so weit es geht Richtung Schulternaht knapp absteppen.
  • Seitennaht des Futters vom Saum nach oben, links auf links bis zum Knips zusammen nähen und anschließend versäubern.
  • Die Nähte vom Knips rechts auf rechts zusammen legen.
  • Den Rest der Seitennaht von Futter und Oberstoff zusammen nähen und versäubern.

  • Die Nahtzugabe der Seitennaht von Futter und Oberstoff ab Armloch ca. 5 cm nach unten zusammen nähen.

  • Oberstoff und Futter am Saum versäubern. Dann nach innen umschlagen und bei ca 4 mm umnähen.

 

Fertig ist das Kleid!

Viel Spaß beim Nähen, wünscht Euch das C.Pauli Team! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.