C.Pauli Nature Blog

Der Sommer ist da

Sommerlich leicht geht es weiter mit Teil 2 des Sommer-Outfits für Mädchen. Die luftige Musseline-Bluse mit Spitze ist genau das richtige für heiße Sommertage.
Die Bluse hat eine kastenförmige Silhouette und Spitzenbordüre an den Flügelärmeln.
Heute zeigen wir Euch Schritt für Schritt, wie Ihr die Bluse ganz leicht selber nähen könnt.

  • Größen: 110/116, 122/128, 134/140, 146/152
  • Schwierigkeitsgrad: 3 Sterne
  • Arbeitszeit: ca. 2 Stunden
  • Rückenlänge ab Schulter: ca. 34-48 cm

Materialien

Schnittvorbereitung

  • Den Schnitt ausdrucken und die Maße des Kontrollfensters prüfen.
  • Die einzelnen Blätter am rechten und unteren Rand ausschneiden.
  • Danach die Seiten entsprechend der Buchstaben- und Nummernfolge aneinander kleben. Im Rasterfenster siehst du den gesamten Schnitt.
  • Erst jetzt die gewünschte Größe ausschneiden.

Zuschnitt

Diese Schnittteile müssen wiefolgt zugeschnitten werden:

  • 1= 1x Vorderteil im Stoffbruch
  • 2 = 1x Paar Rückenteil
  • 3 = 1x Halslochbeleg, im Stoffbruch
  • 4 = 1 Paar Volantärmel

Beim Aufzeichen auf den Stoff den Fadenlauf beachten.
Alle Markierungen auf den Stoff übertragen.

Verarbeitung

Die Nahtzugabe beträgt für Musselin 10 mm und ist im Schnitt enthalten.

  • Die Schulternähte schließen, versäubern und ins Rückenteil bügeln.
  • Die hintere Mitte einzeln versäubern.
  • Ebenso den Halsbeleg an der Außenkante versäubern.
  • Den Halsbeleg mit Schlitz aufnähen.
  • Die Ecken zurückschneiden
  • Die vorderen Ecken einschneiden.
  • Den Halsbeleg wenden und auf der Innenseite bis 2 cm von der Ecke entfernt schmal absteppen.
  • Die hintere Mitte und den Halsbeleg unterhalb des Schlitzes schließen und ausbügeln.
  • Den Schlitzbeleg am unteren Ende an der Nahtzugabe des Rückenteils heften.
  • Nun an der Oberkante der Ärmel, mit großer Sticheinstellung, 7+10 mm von der Stoffkante, zwei Nähte zum Kräuseln nähen.
  • Die Ärmelsäume mit der Overlockmaschine versäubern.
  • Die Spitze auf die Overlocknaht steppen. Nur so breit, dass diese verdeckt wird.
  • Die Ärmel kräuseln und ins Armloch einnähen.
  • Diese Nahtzugaben zusammen versäubern.
  • Die Seiten- und Ärmelnähte in einem Schritt schließen und versäubern.
  • Den Saum mit der Overlockmaschine versäubern.
  • Die Spitze, wie bei den Ärmeln beschrieben, auf die Overlocknaht am Saum aufsteppen.
  • Die Länge der Spitze anpassen.
  • Die Enden der Spitze zusammennähen, danach die offenen Kanten nochmal einschlagen und festriegeln.
  • Den Beleg an der Schulternahtzugabe befestigen.
  • Eine Garnschlaufe von Hand mit Luftmaschen häkeln und an der linken Schlitzseite annähen.
  • Auf der rechten Seite einen passenden Knopf annähen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nähen!

Euer c. pauli Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.