C.Pauli Nature Blog

Zero Waste – Obstnetz

Accessiores, Anleitung, Application, Applikation, Bio Stoffe, Biostoffe, blog, Blogger, C Pauli, C. Pauli Blog, Cushion, DIY, DIY nähen, Einkaufen, Freebook, Geschenke, Haushalt, Home, Kühlschrank, Nähen, Nähmaschine, Netz, Obst, Obstbeutel, organic cotton, selber nähen, Selfmade, Tutorial, zero waste, Zugband

Umweltverschmutzung ist ein wichtiges Thema und auch wir wollen es nicht ignorieren. Deswegen zeigen wir Euch heute, wie Ihr beim Einkaufen auf Plastikverpackungen verzichten könnt.

Mit unseren Zero Waste Beuteln, kann man beim Einkaufen lose Nüsse oder Obst wie Litschis verpacken, ohne dabei die angebotenen Plastiktüten zu verwenden. Da unser Obstbeutel aus unserem weichen Soft Tüll genäht wird, ist er sehr leicht und wird beim Abwiegen der Ware nicht unnötiges Geld kosten.

Schwierigkeitsgrad 1 Stern (erste eigene Projekte)

Arbeitszeit ca. 30 Minuten

Größe: ca. 18 x 28 cm

Für die Obstbeutel benötigst du folgende Materialien:
Soft Tüll Uni Stone Blue 40 x 30 cm
Popeline fein Stoff Winterblümchen 40 x 20 cm

Zuschnitt:

  • 1 x Beutel 40 x 26 cm
  • 2 x Bindeband 40 x 3 cm
  • 1 x Blende 40 x 6 cm

Die Nahtzugabe beträgt 7 mm (füßchenbreit).

Step by step Anleitung für den Obstbeutel:

  • Die beiden Zuschnitte des Bindebandes an einer kurzen Seite zusammennähen. Die Nähte auseinander bügeln.
  • Die Blende an der oberen Kante des Tülls füßchenbreit annähen und die Nahtzugabe zur Blende hin bügeln.
  • Das Bindeband rundum 0,5 cm breit umbügeln, die Kanten aufeinander legen und feststeppen.
  • Den Beutel rundum versäubern. Die Unterkante zunähen, danach die seitliche Naht genau bis zur Blende zusteppen.
  • Die Naht an der Seite auseinander bügeln, dabei die Kanten der Blende ebenfalls umbügeln.
  • Die obere Kante der Blende 0,7 cm umbügeln. Dann die Blende umlegen und rundum feststeppen.
  • Mit einer Sicherheitsnadel das Bindeband durch den entstendenen Tunnel ziehen.

Fertig ist der Obstbeutel.

Weiter geht es mit dem Brötchenbeutel.

Arbeitszeit: ca 30 min

Größe: ca. 18 x 28 cm

Für den Brötchenbeutel benötigst du folgende Materialien:

Zuschnitt:

  • 1x Beutel: 40 x 26 cm
  • 2x Bindeband: 40x 3 cm

Die Nahtzugabe beträgt 7 mm (füßchenbreit).

Step-by-Step Anleitung für dein Brötchenbeutel:

  • Die beiden Zuschnitte des Bindebandes an einer kurzen Seite zusammennähen. Die Nähte auseinander bügeln.
  • Das große Stoffstück an den Seiten und der Unterkante versäubern.
  • Das Bindeband rundum 0,5 cm breit umbügeln, die Kanten aufeinander legen und feststeppen.
  • Den Stoffbeutel rechts auf rechts legen, die Unterkante zunähen.
  • Danach die seitliche Naht genau bis 5,5 cm vom oberen Rand zusteppen.
  • Die Seitennaht auseinander bügeln, dabei die Kanten bis oben umlegen.
  • Die obere Kante (nicht versäubert) 0,7 cm umbügeln.
  • Danach die obere Kante 2 cm nach innen umlegen und rundum feststeppen.
  • Mit einer Sicherheitsnadel das Bindeband durch den entstendenen Tunnel ziehen.

Fertig ist der Brötchenbeutel.

Viel Spaß beim nach Nähen wünscht das Team von c.pauli! 🙂

2 Kommentare zu “Zero Waste – Obstnetz

  1. Kathrin

    Danke, das ist eine tolle Idee!! Die kaufbaren weißen Gemüsenetzte werden bei mir schnell unansehnlich weil ich manchmal auch Kartoffeln einstecke.
    Könnt Ihr die Fotos noch durch Draufklicken vergrößern (so wie bei den alten Blogbeiträgen)?
    Ich werde mir vieele nähen (vor allem auch größere für Familieneinkäufe) und kleine für den Einkauf im Unverpackt-Laden. Ich bin selber gar nicht darauf gekommen, sie aus Tüll zu nähen!
    Geht bei Tüll auch die Overlock?
    Vielen Dank! Euer Blog ist klasse 😉

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Kathrin,

      wir haben leider Probleme mit unserem neuen WordPress Update, aber die Bilder sind jetzt groß eingeladen und man müsste alles erkennen können. 🙂
      Und klar kannst du den Tüll mit der Overlock nähen.
      Uns freut es sehr, dass dir die Zero Waste Beutel gefallen! 🙂

      Viel Spaß beim Nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.