C.Pauli Nature Blog

Babylätzchen

Wir haben so schöne Kinderstoffe, und da eine Freundin hochschwanger ist, dachte ich, ich werde ihr zur Geburt des Kleinchens ein nettes Lätzchenset schenken. Lätzchen kann man ja nie genug haben und so ist sie schon einmal gerüstet für die ersten Spuck- und Bäuerchenattacken 🙂

Stoffe von links nach rechts: Vogelfrühling, Giraffenflirt und Katzenknäuel.

Super tuper leicht ging mir das mittlere Lätzchen im Giraffenflirt von der Hand. Für dieses Exemplar brauchst du so ungefähr eine halbe Stunde.

Für das einfache Lätzchen brauchst du:

So wird´s gemacht:

Schneide zwei Teile aus dem Giraffenflirt zurecht, außerdem ein Stückchen Zirkusschleifenband. Dieses Band musst du mittig falten, so dass es nach dem Nähen schön herausschaut. Lege die Stoffteile rechts auf rechts, lege das Bändchen nach Innen zwischen die Lagen.

  

Nun nähst du das Lätzchen rundherum -bis auf eine Wendeöffnung- zusammen. Wende den Latz, forme ihn aus und klappe die Kanten der Wendeöffnung nach Innen.

Nun steppst du das Lätzchen noch einmal rundherum, ca. 3 mm von der Kante enfernt ab und bügelst es ordentlich, so dass es in Form bleibt. Jetzt nur noch einen Verschluss anbringen- besonders schnell geht es mit Snapplys und fertig ist das gute Stück.

.

Aber: Viele der auf dem Markt erhältlichen Lätzchen sind etwas professioneller und anspruchsvoller gefertigt. Sie sind entweder mit Bündchen oder mit Schrägband eingefasst. Ich habe mich zunächst an die Bündchenvariante gemacht und war von dem Ergebnis bitter enttäuscht: Das Lätzchen kräuselte sich nun, und das auch noch an den unpassendsten Stellen…also habe ich mich dann an das Schrägband gemacht und bin mit diesem Latz wirklich zufrieden ;-):

Katzenknäuel küsst Schrägband mittelgroße Punkte momument/ weiß

Für die aufwändigere Variante brauchst du:

 

 

Hier treffen sich Vogelfrühling und Schrägband in seagreen

 

Als kleines Dreierset verpackt für die werdende Mama ♥

Für das Kärtchen kannst du ein Stückchen Webband selbstgemacht auf Packpapier nähen…mit der ZickZack-Schere ausschneiden und mit guten Wünschen versehen. Das ganze Päckchen kann dann mit zarten Herzchen umwickelt werden…

Viele Grüße & viel Spaß beim Nähen und kreativ sein.

Euer C.Pauli-Team

Ein Kommentar zu “Babylätzchen

  1. Barbara

    Was für hübsche Lätzchen! Der Giraffenflirt-Stoff ist Hannas Favorit – passend zu ihrem neuen Lieblingslied von HerrH.: Rafi, die Giraffe Da muss ich wohl mehr als „nur“ ein Lätzchen draus nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.