C.Pauli Nature Blog

Kissen und Bettwäsche

Zum Abschluss unseres Herbst-Specials zeigen wir euch, wie Ihr die kleinen Deko-Kissen und die Bettwäsche selber machen könnt. Sie sind schnell genäht und vervollständigen den Look.

Kissen

  • Fertigmaße: 38 x 38 cm (Nicky dehnt sich beim Stopfen aus)
  • Schwierigkeitsgrad: 2 von 5 Sternen
  • Arbeitszeit: je Kissen 30 Minuten

Material

MaterialStoffverbrauch x Warenbreite
Nicky ivy greenH 80 x B 40 cm
Nicky caramel cafeH 80 x B 40 cm
Nicky cinderH 80 x B 40 cm
Nicky green bayH 80 x B 40 cm
Nicky blushing brideH 80 x B 40 cm
Nicky zephyrH 80 x B 40 cm
Nicky smoke greyH 80 x B 40 cm

Plus pro Kissen
je 1 Reißverschluss: farblich passend, 30 cm
Nahtverdeckt oder Normal entsprechend der Verarbeitung A oder B

Einlage: Vlieseline Nahtband Flexibel T 15 (Art. 53568476), 80 cm

(Farben, die zurzeit nur in kleineren Mengen auf Lager sind, erscheinen nicht im Shop. Bitte telefonisch bestellen!)

Zuschnitt

  • Fertige Kissengröße rundum plus 1 cm Nahtzugabe zuschneiden.
  • Alle Ecken müssen im rechtwinklig sein.
  • Für den Reißverschluss am unteren Rand, von der Mitte ausgehend , zu jeder Seite 15 cm abmessen und markieren.
  • Kein extra Schnitt erforderlich.
  • Beim Aufzeichen auf den Stoff den Fadenlauf und die Strichrichtung beachten.
  • Jedes Stoffstück (z Bsp: 40×80 cm) zuschneiden.

Verarbeitung

  1. Die untern Kanten mit Kantenband bekleben. (So wird beim Verarbeiten der Reißverschluss nicht verzogen.)

2. Diese Kanten einzeln versäubern.

3a. Nahtverdeckter Reißverschluss: Diesen Reißverschluss mit einem Spezialfüßchen mittig in die untere Kante einarbeiten.

Der Reißverschluss sollte ca. 5 cm vor den Ecken enden.

Die Endstücke bis zu den Ecken schließen.

3b. Normaler Reißverschluss: Die Reißverschlussöffnung mit großen Stichen schließen.

Den Bereich vor und hinter dem Reißverschluss mit normaler Stichlänge schließen.

Die Nahtzugaben auseinanderbügeln.

Den normalen Reißverschluss mittig unter die Naht legen und rundherum feststeppen.

Die großen Stiche vorsichtig wieder auftrennen.

4. Die Kissenteile aufeinanderlegen und rundum verstürzen. Unbedingt vorher den Reißverschluss öffnen.

5. Die 3 übrigen Kanten zusammen versäubern.

Das Kissen wenden.

Das fertige Modell nochmal bügeln.

weiter geht es mit:

Bettwäsche

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5 Sternen
Arbeitszeit: 90 Minuten

Kinderbett

Fertigmaße Bezug: 100 x 135 cm
Fertigmaße Kissen: 60 x 40 cm

Materialien

MaterialStoffverbrauch
Interlock Frühlingserwachen3,50 m
1x Endlos- Reißverschluss105 cm
1x Endlos- Reißverschluss65 cm

Erwachsenenbett

Fertigmaße Bezug: 135 x 200 cm
Fertigmaße Kissen: 80 x 80 cm

Materialien

MaterialStoffverbrauch
Interlock Frühlingserwachen6,30 m
1x Endlos- Reißverschluss140 cm
1x Endlos- Reißverschluss85 cm

Tipp: Der Stoff sollte vor der Verarbeitung vorgewaschen werden. Eventuelle Einlaufwerte sind im Stoffverbrauch berücksichtigt.

Bettwäsche nach Zuschnittplan auf den Stoff aufzeichnen.

Alle Nahtzugaben sind im Schnitt enthalten

Verarbeitung:

Die Verarbeitung von Bezug und Kissen ist identisch.

  • Die Nahtzugaben an der Unterkante für den Reißverschluss versäubern.
  • Reißverschluss auf Länge abschneiden und an beiden Seiten 3 cm vor dem Ende verriegeln.
  • An der Rückseite die Overlocknaht umbügeln und den Reißverschluss 2 mm neben der Spirale aufsteppen.
  • Tipp: Nur mit 1/2 Nähfüßchen kommt man ganz dicht an die Reißverschlusszähnchen heran.
  • An der Vorderseite die Nahtzugabe 3 cm breit umbügeln
  • und den Reißverschluss, innen knapp neben der Overlocknaht annähen.
  • Dann den Stoff in die Bruchkante legen und mit 1/2 Nähfüßchen, auf der rechten Seite, direkt neben der Spirale nähen.
  • Die Nahtzugabe an der Unterkante der Rückseite zur Vorderseite klappen und heften.
  • Die Außenkanten 1 cm breit zusammennähen und versäubern.
  • Den fertigen Bettbezug nochmal bügeln.

Fertig!

Viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht das Team von c.pauli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.