C.Pauli Nature Blog

DIY Patchwork Sitzsack in Pastelltönen

DIY, Sitzsack, Pouf, Beanbag, Pillow Matress, Schnittmuster, Anleitung, Tutorial, selber nähen, sewing, relax, Deko, pastell, pastel

Relax!

Heute nähen wir einen lässigen Patchwork-Sitzsack. Das geht mit der Anleitung unten im Beitrag ganz easy, damit genug Zeit zum Entspannen bleibt …

Ob Winter oder Sommer – der Sitzsack schafft zu jeder Jahreszeit einen hübschen Ort zur Entspannung!

 

Der coole und einfache Schnitt gefällt uns besonders!
Natürlich kannst Du die Größe nach Deinen Wünschen anpassen.

Die Stoffkombination wirkt sanft und trotzdem spannend. Die Stoffe passen prima zu unseren Einhorn-Specials: Einhorn-Kissen und TraumfängerKuschelkissen und Krabbeldecke, Baldachin und Einhorn-Kuscheltier, T-Shirt mit Einhorn-Applikation und Tüllrock.

 

 

Für den Sitzsack mit den Maßen 90 x 90 cm benötigst Du:

 

Zuschnitt und Anleitung Sitzsack Hülle

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.

  • Schneide aus Deinen 6 Stoffabschnitten pro Stoff 3 Quadrate à 32 x 32 cm.

  • Lege Dir für die Vorder- und Rückseite jeweils zwei große Quadrate aus 9 Quadraten zusammen.

  • Wenn Dir die Zusammenstellung gefällt, stecke 3er-Streifen aneinander und nähe sie zusammen. Die Nahtzugabe beträgt 1 cm. Die Nähte mit Zickzack-Stich oder Overlock versäubern.

 

  • Aus den 3er-Steifen nähst Du Deine 2 Quadrate (Vorder- und Rückseite). Achte darauf, dass die Nahtkreuzungen aufeinandertreffen. Auch hier die Nähte und die Kanten versäubern.

   

  • Den Reißverschluss als Verbindung beider Teile an die Seiten nähen.

  • Dann die beiden Seitennähte schließen. Achtung: die Obere Kante bleibt noch offen.
  • Reißverschluss zum späteren Wenden öffnen.
  • Stecke an der offenen Kante Seitennaht auf Seitennaht, sodass eine Pyramide entsteht. Schließe und versäubere die Naht.
  • Wende den Sack durch die Reißverschlussöffnung.
  • Die Hülle ist jetzt fertig.

 

Zuschnitt und Anleitung Sitzsack Inlet

  • Innensack zuschneiden 90 x 180 cm aus Peach Blush
  • Den Stoff in den Bruch legen (auf 90 x 90 cm)und die Seiten schließen.
  • Die gegenüberliegende Seite vom Bruch genauso schließen, wie beim Aussenstoff, indem Du die Seitennähte aufeinander steckst.
  • Du lässt hier eine Öffnung von 20cm und wendest den Sack.

  • Jetzt füllst Du den Innensack mit dem Füllmaterial Styropor Kügelchen oder Schaumstoffflocken und schließt die Öffnung mit der Maschine.
  • Die gegenüberliegende Seite des Bruchs schließt Du genau so wie bei der Hülle.

 

Und fertig ist Dein Sitzsack! 

Viel Spaß beim nähen wünscht Dir Dein C.Pauli Team!

 

 

 

 

 

4 Kommentare zu “DIY Patchwork Sitzsack in Pastelltönen

    1. C.PAULI Autor des Beitrags

      Liebe Dagmar,
      jetzt wo Du es sagst … bisher hatten wir nur die kultigen Sunkist-Tütchen assoziiert!
      Es könnte wirklich auch ein kubistisches Häufchen sein ; )
      Liebe Grüße
      Dein C-Pauli Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.